Ehrenamtskarte der Stadt Kerpen - Sport+Schwimmverein Kolpingstadt Kerpen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ehrenamtskarte der Stadt Kerpen

Geschützte Seiten
Bürgerschaftliches Engagement verdient Anerkennung und Würdigung. Deshalb hat die nordrhein-westfälische Landesregierung zusammen mit Städten, Kreisen und Gemeinden des Landes eine landesweit gültige Ehrenamtskarte eingeführt. Die Ehrenamtskarte ist Ausdruck der Wertschätzung für den großen ehrenamtlichen Einsatz der Bürgerinnen und Bürgern und verbindet diese Würdigung mit einem praktischen Nutzen. Menschen, die sich in besonderem zeitlichem Umfang für das Gemeinwohl engagieren, können mit der Karte die Angebote öffentlicher, gemeinnütziger und privater Einrichtungen vergünstigt nutzen.
Informationen zu der landesweiten Ehrenamtskarte finden Sie HIER.

Welche Vorteile bietet Ihnen die Ehrenamtskarte in Kerpen?
Informationen finden Sie HIER.
Folgende Voraussetzungen müssen Antragstellende erfüllen:
- mindestens fünf Stunden ehrenamtliche Arbeit pro Woche (250 Stunden/Jahr) leisten,
- bereits mindestens drei Jahre ehrenamtlich tätig gewesen sein,
- ehrenamtliche Arbeit ausschließlich für Dritte ohne Aufwandsentschädigung leisten, die über Erstattung von Kosten hinausgeht.
Den Antrag für die Vergabe der Ehrenamtskarte durch die Stadt Kerpen können Sie HIER herunter laden.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü