Liebe Vereinsmitglieder Kursteilnehmer/innen,

wir hoffen Ihr konntet bis heute mit Euren Familienmitglieder übers Jahr gesund bleiben. Wie aus den Nachrichten zu erkennen ist, können wir voraussichtlich nicht so bald wieder ins Bad. Da die Landesregierung/Bundesregierung den Wiederaufnahme- termin für den Schwimmsport und Vereinssport immer weiter hinauszieht, müssen wir abwarten, wann wir wieder beginnen können.

Das ist angesichts der Fallzahlen und dem sich ändernden Virus verständlich. Wir müssen uns hier wohl solidarisch verhalten. Was können wir also tun? :

Auf Grund vorhandener Vereinbarungen (Mitgliedschaft / Kursmitgliedschaft) müssen wir den Betrieb weiterhin aufrecht erhalten. D.h. für alle Mitglieder,und Kursteilnehmer, Trainer und Übungsleiter/innen werden alle Beiträge an Verbände, Versicherungen und Einrichtungen für das laufende Jahr weiterbezahlt damit wieder sofort nach dem LockDown mit dem Training weitergemacht werden kann.

Für unserer Kursmitgieder haben wir wie auch schon im vergangenen Jahr die Regelung, dass wir die bezahlten Gebühren einbehalten und mit neuen Terminen, wenn wir wieder weitermachen können, verrechnen.

Hinsichtlich der offenen Trainingszeiten haben wir festgelegt, dass diese, wenn wir wieder ins Bad können, mit neuen Terminen weitergeführt werden. (Änderungswünsche insbesondere in den Kursen können wir nach einer Mail-Nachricht gerne berücksichtigen). Besondere Nachfragen Eurerseits bitte unter Mail:kurse@ssk-kerpen.de.

Leider können wir auch derzeit nicht sagen, ob es bei der Lösung: „Nur ein Verein an einem Tag im Bad“ bleibt. Deshalb werden wir Euch auf diesem Wege per Email benachrichtigen und gleichzeitig setzen wir diese Information und ggf.  Zwischeninformationen auf die Homepage: http:/schwimmen.ssk-kerpen.de.

Wir bitte darauf zu achten, dass wir von unseren Vereinmitgliedern aktuelle Email-Adressen haben, sonst können wir sie nicht beanchrichtigen.

Bis dahin wünschen wir Euch  weiterhin Gesundheit, in der Hoffnung, dass wir bald wieder unter normalen Verhältnissen agieren können.

Herzliche Grüße…. habt Geduld …und bleibt alle gesund….

Mit sportlichen Grüßen

Jean Rindermann und das gesamte SSK Kerpen Team